Ansa



Andreas Mikula (Gesang, Gitarre)
Sandra Mader (Gesang, Gitarre)
Klaus (Djembe)
Marian (Cajon)
Tamina (Gesang)

Der Songtitel ist keine Warnung der Asfinag, sondern das Lied von Andreas Mikula und Sandra Mader, die sich hinter dem Kürzel Ansa verbergen. Ausgetretene Wege verlassen und Neues wagen ist die Botschaft dieses Liedes.

www.paep.at



Eingereichter Song:

Gehe nicht auf Autobahnen

Musik: Andreas Mikula
Text: Andreas Mikula

Gehe nicht auf Autobahnen,
gehe Pfade, die noch niemand ging,
um Lebensspuren zu hinterlassen,
die auf glatten Straßen nicht möglich sind.

Lebe Visionen, wage Taten,
gehe vorwärts, Schritt um Schritt,
denn es sind die kleinen Dinge,
die das Große selbst bewirkt.

Ja, der Wille ist da,
doch es fehlt mir an Kraft,
und mancher Funke des Glücks erlischt.
Der leise Ruf meiner Seele zur Leidenschaft
wird von der Alltagswelt erstickt.

So mach`ich mich auf,
zu neuen Ufern,
zum Horizont, der Frieden heißt,
auserwählt zu sein, zum Leben berufen,
die Welt zu kreieren in Gerechtigkeit.