Die Perlentaucher



Andreas Lehmann (Gesang, Gitarre)
Anna Maresch (Gesang)
Christian Gradert (Bass)
David Schwartz (Gitarre)



Eingereichter Song:

Bist du wirklich allein

Musik: Andreas Lehmann
Text: Andreas Lehmann

Du schweigst und schlägst die Augen nieder,
ein Seufzer von dir doch du bist nicht allein,
Du bist verzweifelt und du bist verletzt,
du hast den Wunsch, dass sich jemand zu dir setzt

Und seinen Arm um deine Schulter legt,
wo du dich einfach mal sein lassen kannst.
Und seinen Arm um deine Schulter legt,
wo du dich einfach mal rein fallen lassen kannst.

Und wenn du denkst, ach mir kann eh keiner helfen,
wozu mach ich all diesen täglichen Scheiß
Und wenn du denkst, warum ausgerechnet ich
und dann der Wunsch aufkommt, dass jemand dir nahe ist.

Und seinen Arm um deine Schulter legt,
wo du dich einfach mal sein lassen kannst.
Und seinen Arm um deine Schulter legt,
wo du dich einfach mal rein fallen lassen kannst.

Und ist der Berg auch noch so hoch,
dann hab den Mut und gehe Schritt für Schritt
Und wenn du mal eine Pause brauchst
und dann der Wunsch aufkommt, dass jemand dir nahe ist

Und seinen Arm um deine Schulter legt,
wo du dich einfach mal sein lassen kannst.
Und seinen Arm um deine Schulter legt,
wo du dich einfach mal rein fallen lassen kannst.
Und seinen Arm um deine Schulter legt
Und seinen Arm um deine Schulter legt