GodSound reloaded trägt Früchte -

Symbolisch zu Ostern, dem Fest der Auferstehung, profitieren vom Kauf der GodSound reloaded CD zwei Kinder, die ihre persönliche Karwoche und kleine Auferstehungen öfters sehr intensiv erleben. Die zwei GodSound-Patenkinder (siehe Infobox rechts) freuten sich über 6.000,- Euro, die sich aus dem Verkaufserlös der neuen GodSound-CD und einer großzügigen Spende der Diözese Feldkirch zusammen setzen. Am Mittwoch, den 31. März 2010 konnte das GodSound-Team gemeinsam mit dem Projektpartner, der wohltätigen Organisation „Stunde des Herzens“, die Spendenschecks an die GodSound-Patenkinder überreichen. Das je zur Hälfte überreichte Geld soll Martina bei der Anschaffung spezieller Sportgeräte und bei Jennifer als Beitrag für die geplante Delphintherapie in der Türkei helfen.



GodSound reloaded CD
01. Morpheuzband - Beautiful
02. Ines Lins - I Believe In You
03. Methodic Tune - Popstar
04. The Paper Sheets - God’s Hand
05. Carry - Meinem Himmel Näher
06. From The Inside - Finally Found
07. Angelina - Dear God
08. VronA & Co. - Leb-(b)los
09. Jana Kuhlmann & Band - That Sign
10. Soul2Light - God In My Life
11. Fallen Up - Three Nails
12. Keep In Mind - The World We Live In
Bonus Track:
13. GodSound Team - Up2Date

GodSound reloaded FINALE & CD Präsentation auf YouTube!



Offizieller Pressetext zu GodSound reloaded ...click to read...
GodSound reloaded - jugendliche Talente rocken für Gott


(Feldkirch) - Eine Rekordzahl von 50 Anmeldungen war die Antwort auf den „reloaded“-Aufruf: „Schreib einen Song über Gott und deine Welt und du kommst ins Studio und auf die Bühne“. 32 Teilnehmer haben sich für die Live-Runden qualifiziert, bei denen die Jury und das Publikum gemeinsam 12 Gewinner ausgewählt haben.

„Vor Gott kann ich so kommen, wie ich bin: Als Mensch dieser Welt - mit allen Fragen, mit allem Leid, mit aller Freude. Und mit der Ausdrucksweise, die mir eigen ist“ ist Bohuslav Bereta, Projektleiter von GodSound überzeugt. Denn auch die Bibel spricht von der ganzen Hingabe, wenn man vor Gott Musik macht. Dazu gehören laut Bereta ein guter Verstärker und eine laute Snare drum. Einfach „volle Kanne“ vor Gott losrocken! Ein solcher Sound kann von Gott nur gesegnet sein.

GodSound reloaded ist bereits die zweite Runde des erfolgreichen Wettbewerbs der Jungen Kirche Vorarlberg. Diesmal ist es gelungen vor allem junge Talente zu erreichen, die religiöse Songs schreiben und speziell gefördert werden. Drei der Gewinner-Bands sind erst im Alter von 14 Jahren. Die Junge Kirche Vorarlberg ermöglichte jungen Musikern schon im Vorfeld des Wettbewerbs ihre Demos gratis in diversen Tonstudios professionell aufzunehmen. Am 26. September und 10. Oktober 2009 gaben die Bands im ORF Landesstudio in Dornbirn ihr Bestes, um den Platz auf der GodSound-CD und die entsprechende Studiozeit zu gewinnen. Zwölf Gewinner, davon vier mit Friendship-Tickets des Publikums haben an ihren Songs tüchtig gefeilt. Die musikalischen Kenntnisse waren bei den Interpreten sehr unterschiedlich. Doch sie alle profitierten enorm von den Erfahrungen des Tontechnikers und Koproduzenten Teddy Maier im Tonzoo-Studio und vom inhaltlichen Coaching von Bohuslav Bereta.

„Würde Gott eine Party geben, wäre GodSound die Musik dazu“ behauptet Christine Burtscher, Leiterin der Jungen Kirche: „Schön zu erleben, mit welcher Vielfalt sich junge Menschen mit ihrem Leben, ihrer Welt und ihrem Glauben auseinander setzen.“ Die musikalische Bandbreite ist dabei groß: Von Rock über Soul bis hin zu Punk und HipHop sind sehr viele Stilrichtungen vertreten. Die Gewinner des Wettbewerbs: VronA & Co, Morpheuzband, Jana Kuhlmann & Band, Ines Lins, Carry, Fallen Up, Soul2Light, Methodic Tune, Keep In Mind, From The Inside, Angelina, The Paper Sheets

Das feierliche Finale & CD-Präsentation im ORF Dornbirn war ein fulminanter Abschluss des einjähriges Projektes. Wieder ein volles Haus und eine große Party für Gott. Zwölf Musiker und Bands präsentierten ihre Songs der neuen GodSound-CD. Über die Hälfte der GodSound-Gewinner nahm die Möglichkeit wahr, dem begeisterten Publikum auch durch einen zweiten Song ihr Können zu beweisen. Die ORF-Moderatorin Ulli van Delft führte hoch professionell durch den Abend und die würdevolle Segnung von Generalvikar Benno Elbs krönte das Finale. Die gemeinsam mit ihm in der Promi-Jury sitzenden Special Guests Cesar Galehr & Andy Beck (Cesar Galehr - der grösste europäische Country-Musiker, der zB schon mit Johnny Cash gespielt hat & Andy Beck - der bekannteste Starmaniac Vorarlbergs) waren durch ihrem Live-Auftritt ein perfekter Abspann vom Finale. Die anderen anwesenden Live-Runden-Juroren Matthias Neustädter (Chef Radio Vorarlberg), Patrizia Helbok (Sängerin Monofuse) und Teddy Maier (Produzent TonZoo), sowie Joe Fritsche (Stunde des Herzens) oder Christoph Greussing (Sparkasse Dornbirn) haben in Kurz-Interviews auf die Qualitäten des Wettbewerbs hingewiesen und der Überraschungauftritt des GodSound-Teams mit dem GodSound-Gemeinschafts-Gedanken machte den Abend und die GodSound Idee zu einer runden Sache.

Gemeinsam mit dem Projektpartner Stunde des Herzens unterstützt Godsound reloaded zwei Kinder mit Behinderung. Jennifer Polzhofer ist 8 Jahre alt und wohnt mit ihren Eltern Rebecca und Mathias in Götzis. Sie kann weder sprechen, noch laufen oder sitzen und leidet unter einem starken Entwicklungsrückstand. GodSound reloaded hilft Jennifer, eine Delphintherapie und einen Hebekran zu finanzieren. Mit ihren Eltern Angelika und Bernhard lebt die 5-jährige Martina Hehle in Lochau. Die Diagnose offenes Rückenmark und Hydrocephalus verursacht bei Martina eine Fehlfunktion der meisten Organe, einen Bluthochdruck und ihre extreme Kleinwüchsigkeit. Martina braucht immer wieder neue Utensilien und vor allem einen neuen Rollstuhl.

Die GodSound reloaded CD kann vielfach Freude bringen. Zunächst einem selbst, wenn man religiöse Musik anderer Art genießen möchte - zeitgemäß, modern und auf hohem musikalischem Niveau. Zeitgleich unterstützt man junge Talente aus Vorarlberg, die mit ihrem Groove, ihrer Sprache, ihrem Klang dem Glauben Ausdruck verleihen. Und nicht zuletzt profitieren vom Kauf der CD zwei Mädchen mit Behinderung. Die CD ist um Euro 15,- unter www.godsound.at und bei der medienstelle@kath-kirche-vorarlberg.at erhältlich.







GodSound-Patenkinder

Gemeinsam mit dem Projektpartner Stunde des Herzens unterstützt Godsound reloaded zwei Kinder mit Behinderung:



Jennifer Polzhofer
Jennifer wohnt mit ihren Eltern Rebecca und Mathias in Götzis. GodSound reloaded versucht Jennifer zu helfen, eine Delphintherapie und einen Hebekran zu finanzieren, weil sie unter einem starken Entwicklungsrückstand leidet. Sie kann weder sprechen, noch laufen oder sitzen.

Martina Hehle
Martina lebt mit ihren Eltern Angelika und Bernhard in Lochau am Bodensee. Die Diagnose offenes Rückenmark und Hydrocephalus verursacht bei Martina eine Fehlfunktion der meisten Organe, einen Bluthochdruck und ihre extreme Kleinwüchsigkeit. Martina braucht immer wieder neue Utensilien und vor allem einen neuen Rollstuhl.